online web builder

Schulkonzepte


Schulkonzepte in Zusammenarbeit mit :

Schulsozialarbeit
Berufseinstiegsbegleitung


Unterricht
Der Unterricht an der Gutenberg Oberschule ist geprägt durch folgende Konzepte:

Lern- und Unterrichtskonzept
Grundsätze der Leistungsbewertung
Konzept zur Lesekompetenzförderung
Konzept zur Anwendung von Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen
Konzept für Gemeinsames Lernen
Konzept zur Berufs- und Studienorientierung
Ganztagskonzept
Konzept LionsQuest
Hospitationskonzept
Vertretungskonzept
Fortbildungskonzept
Schulfahrtenkonzept
Hausordnung
Notfallplan
Hygieneplan
Regelungen zum Ablauf von schriftlichen Prüfungen
§ 28 Sek I-V-Mündliche Prüfungen


Lions-Quest
Unsere SchülerInnen  werden im Bereich der Sozialkompetenzen besonders durch den Einsatz des Förderprogrammes Lions Quest in ihrer sozialen Entwicklung gefördert und gestärkt. Wir verweisen an dieser Stelle auf die Internetseite von Lions-Quest.
In den Klassenstufen 7 und 8 findet das Förderprogramm "Erwachsen werden" zur Entwicklung der eigenen Lebenskompetenz ihren Einsatz. Dabei werden sechs Bereiche der sozialen Kompetenzen besonders in den Fokus der Arbeit gestellt:


1. Gemeinschaftsgefühl schaffen
2. Selbstvertrauen entwickeln
3. Gefühlswelten entdecken
4. Freundschaften erleben
5. klärende Kommunikation trainieren
6. eigene Entscheidungen treffen

Ab Klassenstufe 9 erfolgt der Einsatz des Förderprogrammes "Erwachsen handeln". Auch hier werden die sozialen Kompetenzen sowie weitere Lebenskompetenzen der SchülerInnen unserer Schule weiterentwickelt. Dieses Programm besteht aus fünf Bereichen. Folgende Schwerpunkte sind Bestandteil des Förderprogrammes:

1. Gruppenbildung (Klassenrat)
2. Lebens(-bewältigungs)-Kompetenzen (Kooperation, Kommunikation, Problemlösefähigkeit, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit,...)
3. bürgerschaftliche und demokratische Kompetenzen
4. soziale Kompetenzen (Konfliktfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit)
5. demokratische und gesellschaftliche Partizipationskompetenz

Ein Dank gilt dem Hilfswerk der Deutschen Lions e.V., welches das Jugendförderprogramm entwickelt hat und stetig weiter entwickelt. Weitere Informationen sind zu finden unter http://www.lions-quest.de/portal.html.



Ganztag

Die Gutenberg Oberschule ist eine teilgebundene Ganztagsschule. Das bedeutet, dass der Schulalltag unser SchülerInnen der Klassenstufe 7 bis 9 durch das Ganztagskonzept geprägt ist. So werden sie von allen an Schule Beteiligten jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 07.00 - 15.00 Uhr betreut. Ausgenommen ist die Klassenstufe 10.
Auch in unserem Ganztagsangebot finden sich Aspekte der Berufsorientierung. So haben die SchülerInnen der Klassenstufe 9 die Möglichkeit, ihre Arbeitsgemeinschaft außerhalb von Schule zu wählen und so ebenfalls praktische Erfahrungen sammeln zu können.


Ganztagskonzept
Hausaufgabenersatzkonzept
Arbeitsstundenkonzept
Konzept der Arbeitsgemeinschaften (AG´s)
Stundenplanung


Berufsorientierung

Die Gutenberg Oberschule ist eine Berufsorientierende Oberschule. Somit ist das große Ziel aller Beteiligten an Schule den SchülerInnen nicht nur eine Berufsorientierung, sondern auch eine Berufsvorbereitung zu vermitteln. Um dieses Ziel umsetzen zu können, werden unterschiedliche Maßnahmen der Berufsorientierung und - vorbereitung an der Schule durchgeführt. Dazu gehören:

1. Berufsorientierung im WAT-Unterricht
2. Schülerbetriebspraktikum und Praxislernen
3. Berufseinstiegsbegleitung

Konzept zur Berufs- und Studienorientierung


Gemeinsames Lernen

"Gemeinsam lernen, dass heißt mit- und voneinander lernen. "

(Fortbildungskonzept) 
Konzept Gemeinsames Lernen

© Copyright 2018 Gutenberg Oberschule - Alle Rechte vorbehalten