Berufseinstiegsbegleitung

Die Berufseinstiegsbegleitung ist eine Maßnahme der Agentur für Arbeit, die durch das BBz Cottbus e.V. (Berufs Bildungszentrum Cottbus) als Träger umgesetzt wird. Im Februar 2009 begann die Maßnahme der Berufseinstiegsbegleitung an der Gutenberg Oberschule Forst (Lausitz). An unserer Schule arbeitet Frau Christina Blanke als Berufseinstiegsbegleiterin und betreut ca. 40 Schüler. In Absprache mit Lehrern, Eltern und der Agentur für Arbeit wurden die Schüler ausgewählt. Diese 40 Schüler erhalten langfristig Unterstützung und werden solange begleitet, bis eine berufliche Ausbildung möglich ist.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Berufseinstiegsbegleitung gehört die Unterstützung bei der: 

-          Erreichung des Abschlusses der allgemeinbildenden Schule

-          Berufsorientierung und Berufswahl

-          Ausbildungsplatzsuche in enger Abstimmung mit dem Berufsberater der AA

-          Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Die Berufseinstiegsbegleiterin ist täglich Montag bis Donnerstag an der Schule. Schüler die nicht zum Teilnehmerkreis gehören können sich selbstverständlich auch bei ihr melden. Ihnen kann im Rahmen der Möglichkeiten eines Berufseinstiegsbegleiters ebenfalls Unterstützung
gewährt werden. 
Dazu gehört es beispielsweise auch, einen ersten Kontakt mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit, herzustellen.  Diese Form der ersten Kontaktaufnahme mit der Berufsberatung findet regelmäßig  an der  Oberschule in Forst statt.

Bei der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz empfehlen wir Ihnen in der Ausbildungsbörse der Gutenberg Oberschule einige Links, die Sie sich mal anschauen sollten.